Überblick - Rittergutsschloss Taucha | Rittergutsmuseum | Förderverein Schloss Taucha e. V. | --------o00o---°(_)°---o00o--------

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verein > Geschichte > Forschungsprojekte

 

Forschungsprojekte

Im Schuljahr 2012/2013 begannen 2 Forschungsprojekte mit der Mittelschule Taucha. Im Neigungskurs Geschichte der Klassenstufe 8 wurden Nachforschungen zu Gefallenen während der Völkerschlacht bei Leipzig 1813 angestellt. So wurden Ereignisse erforscht, welche sich im Lazarett auf dem Schloss zutrugen. Die Gefallenen wurden dann im Schlossgarten begraben. Ihnen zu Ehren wurde eine Gedenktafel geschaffen. Diese wurde am 18. Oktober 2013 zum 200. Jahrestag der Völkerschlacht auf der jetzigen Streuobstwiese eingeweiht.

Im Neigungskurs Geschichte der Klassenstufe 9 wurden Ereignisse und deren Orte in Taucha erforscht, an denen sich geschichtshistorische Handlungen zutrugen. Im Ergebnis der Forschungen wurde ein Faltplan erstellt. Im Rahmen einer Nachtwächtertour wurden die Orte von den Schülern präsentiert.

Beide Forschungsprojekte wurden von der enviaM unterstützt.

 
Gedenktafel
Faltplan
 
 
Mittelschule Taucha
enviaM
Förderverein Schloss Taucha e. V.
Netzwerk-Partner Dopplejubiläum 1813-1913-2013
 

Im Schuljahr 2013/2014 widmeten sich die Schülerinnen und Schüler des Neigungskurses Geschichte der Oberschule Taucha in einem gemeinsamen Projekt mit dem Förderverein Schloss Taucha e. V. der Geschichte ihres Wohn- bzw. Schulortes. Das Ziel des Projektes bestand darin, Denkmale, Gedenk- und Erinnerungsstätten in unserer Stadt aufzuspüren und zu dokumentieren. Dabei stießen die jungen Forscher auf viele bemerkenswerte Umstände, auf Denkmale, die heute nicht mehr vorhanden sind, auf Gedenkstätten, die im Gedächtnis der Menschen sehr aktuell sind und auch auf Ehrenmale, die einer Sanierung harren.


Auch dieses Forschungsprojekt wurden von der enviaM unterstützt.


 
 
Denkmale, Erinnerungs- und Gedenkstätten der Stadt Taucha
 
 
Suchen
Counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü